Wir schauen zusammen etwas genauer auf unsere Alltagsgewohnheiten und versuchen, zu erkennen, warum wir welche Dinge essen, um dann zu lernen, auch in der Ernährung eine gute Balance zu halten. Wir nutzen Tageücher, um zu erkennen, warum ich zum Beispiel Zucker in größeren Mengen immer am Wochenende brauche. Ziel ist, herauszufinden, was dich müde, traurig, zweifelnd macht. Wir beschäftigen uns mit Fragen wie: Wie lange braucht ein Lebensmittel, um den Körper zu verlassen? Wieviel deiner Energie braucht dein Körper für die Verdauung eines Lebensmittels und wieviel gibt es dir? Sind beide Werte in Balance? Manchmal braucht es einen „Neustart“, um mit alten Gewohnheiten zu brechen. Dazu setzen wir Reinigungskuren ein, die auch in Regelmäßigkeit von großer Bedeutung sind, um den Körper einmal etwas von innen zu putzen. Zusammen finden wir eine Kur, die zu deinem Alltag passt. Davon abgesehen gibt es jedes Jahr im Frühling eine Gruppe, die gemeinsam eine energiegebende Reinigungskur mit 40 Tagen Obst-Gemüse-Nüsse macht.